Last Forum
Login

Monatsarchiv: April 2019

Aktueller Geforce-Treiber

Aktueller Geforce-Treiber verursacht teils hohe CPU-Last - Nutzer finden Workaround

Der aktuell Geforce-Treiber sorgt bei einigen PC-Nutzern unter Windows 10 für hohe CPU-Auslastung. Für Betroffene gibt es einen vorläufigen Workaround.

Der aktuelle Geforce-Treiber sorgt bei manchen Geforce-Besitzern unter Windows 10 für erhöhte CPU-Auslastung.

Manche Geforce-Besitzer haben mit dem aktuellen Geforce-Treiber in Version 430.39 unter Windows 10 erhöhte CPU-Auslastung. Wessen PC mit Geforce-Karte seit dem letzten Treiber-Update dasselbe Problem hat, sollte den Grafikkarten-Treiber überprüfen.

 

Wie Winfuture berichtet, hängt der Fehler anscheinend mit der Datei nvdisplay.container.exe, die in dem neusten Geforce-WHQL-Treiber enthalten ist. Grund für die hohe CPU-Auslastung ist Nutzerangaben im offiziellen Nvidia-Forum zufolge wohl ein Bug bei der Telemetrie-Erfassung des Treibers.

Besitzer einer Nvidia-Grafikkarte sollten deshalb vorerst auf die Installation des Treibers verzichten, bis der Hersteller das Problem behoben hat. Wer allerdings bereits den Treiber aktualisiert hat und von dem Fehler betroffen ist, kann sich mit einem temporären Workaround behelfen:

  • Beendet im Task-Manager das Programm nvdisplay.container.exe (gegebenenfalls mit Administratorrechten).
  • Löscht den Ordner »C:\Program Files\NVIDIA Corporation\Display.NvContainer\plugins\LocalSystem\DisplayDriverRAS«
  • Löscht den Ordner »C:\Program Files\NVIDIA Corporation\DisplayDriverRAS«.
  • Startet euer System neu.

Hierbei handelt es sich allerdings nur um eine Übergangslösung, auch wenn die genannten Ordner wohl lediglich als Plugin für das entsprechende Programm dienen.

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   30. April 2019    07:24    Allgemein    0    138   



Geforce GTX 1650 im Test

Geforce GTX 1650 im Test - Nvidias neue Einsteiger-Grafikkarte

Nvidia bringt Turing in das Einstiegssegment: Die Geforce GTX 1650 für 150 US-Dollar liefert sich in unserem noch unvollständigen Test ein Benchmark-Duell mit der GTX 970 und RX 570.

Die Geforce GTX 1650 im Test ist Nvidias erste echte Einsteiger-Grafikkarte der Turing-Generation.

Hinweis: Nvidia hat am heutigen 23. April 2019 die Geforce GTX 1650 zum Preis von 149 US-Dollar offiziell enthüllt. Mit unserem Test zur GTX 1650 haben wir erst heute um 15 Uhr beginnen können, da Nvidia der Presse vorab keinen Zugang zum notwendigen Treiber gewährt hat.

In den folgenden Zeilen gehen wir bereits auf die technischen Daten und die Performance der GTX 1650 samt Benchmarks ein. Messungen zur Lautstärke, der Temperatur und der Leistungsaufnahme sowie ein ausführliches Fazit folgen zeitnah.

Mit der Geforce GTX 1650 im Test veröffentlicht Nvidia die erste echte Einsteiger-Grafikkarte der aktuellen Turing-Generation. Zum Preis ab 149 US-Dollar (deutsche Euro-Preise stehen noch aus) soll sie ab dem 23. April 2019 im Handel erhältlich sein und der Radeon RX-500-Serie von AMD Konkurrenz machen.

Die Geforce GTX 1650 ist mit Nvidias Turing-Chip TU117 bestückt. Dieser beherbergt 896 Shader, 56 Textur-Einheiten und 32 ROPs. Die Taktraten belaufen sich auf 1.485 MHz (1.665 MHz Boost). Mit diesen Eckdaten grenzt sich die GTX 1650 deutlich zur GTX 1660 ab (1.408 Shader, 88 TMUs, 48 ROPs). Durch den großen Unterschied bei der Shader-Anzahl zwischen der GTX 1650 und GTX 1660 ist es ebenfalls denkbar, dass Nvidia in naher Zukunft eine GTX 1650 Ti veröffentlichen könnte.

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   24. April 2019    05:35    Allgemein    0    147   



Osterfest

Schönes Osterfest

Die [DAG]Clan Leitung wünscht allen Mitgliedern und deren Angehörigen sowie alle Partner, Freunde ein schönes Osterfest.


[DAG]Micha1960   08. April 2019    19:54    Allgemein    0    162   



Root-Server

Backup vom Linux Root-Server

Am Freitag, dem 12.04.2019 von 8- ca. 9.30 Uhr
werden wir ein Backup durchführen.

Am Freitag, dem 12.04.2019 von 8- ca. 9.30 Uhr
werden wir ein Backup und eine Spiegelung der gesamten Festplatte durchführen.
In dieser Zeit wird die Website das Teamspeak und alle Gameserver einschließlich die XLR-Stats nicht erreichbar sein.

Vielen Dank [DAG]Server Admin


[DAG]Micha1960   08. April 2019    09:02    Allgemein    1    182   



Die besten TFTs für Spieler

Die besten TFTs für Spieler - Kaufberatung Gaming-Monitore April 2019

Ein guter Monitor trägt maßgeblich zum Spielspaß bei und leistet jahrelang treue Dienste. Wir empfehlen zwölf Spieler-TFTs in vier Kategorien.

Die besten Gaming-TFTs mit Full-HD-Auflösung

Full HD (1920x1080) ist seit vielen Jahren die am weitesten verbreitete Auflösung von (Spieler-)Monitoren. Im Vergleich zu höheren Auflösungen wie WQHD (2560x1440) und 4K/UHD (3840x2160) besteht der größte Vorteil im vergleichsweise geringen Anspruch an die PC-Hardware.

Das Bild wirkt bei gleicher Diagonale durch die geringere Pixeldichte zwar weniger scharf als auf einem höher aufgelösten TFT. Gut spielen kann man in Full HD aber dennoch.

Der G-Master G2530HSU von iiyama (rund 140 Euro) ist ein günstiger, aber dennoch guter Einstiegsmonitor für Spieler. Optisch überzeugt vor allem der schlanke Rahmen, auch wenn das Bild nicht die gesamte Fläche ausfüllt: Links, rechts und oben ist ein zusätzlicher Rand von etwa vier Millimetern vorhanden (was nicht unüblich ist). AOC bietet mit dem 210 Euro günstigen G2460PF (24 Zoll) viele Extras zum fairen Preis. Er besitzt ein schnelles Full-HD-Panel (TN), ist höhenverstellbar, beherrscht Pivot (Drehung des Monitors um 90 Grad) und bietet 144 Hertz. Außerdem unterstützt der Bildschirm FreeSync in einem erfreulich großen Bereich (35 bis 144 Hertz), um die Bildwiederholrate an die im Spiel erreichten fps anpassen zu können. Der C24FG73 von Samsung (23,5 Zoll) für etwa 250 Euro richtet sich mit Eigenschaften wie einer hohen Bildwiederholrate von maximal 144 Hertz und der Unterstützung von AMDs FreeSync-Technologie klar an Spieler. Hinzu kommen einige eher ungewöhnliche Extras, beispielsweise die von Samsung-TVs bekannte Quantum Dot-Technologie und der gewölbte Monitor.

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   05. April 2019    07:24    Allgemein    0    178   



Gaming-Mäuse

Bestenliste Gaming-Mäuse - Kaufberatung April 2019

Wir empfehlen die besten Spieler-Mäuse von Logitech & Co, inklusive kabellosen Mäusen und symmetrischen Modellen für linke Hände.

Kaufberatung Gaming-Mäuse April 2019 - Neuauflage gefällig?

Christoph Liedtke

Microsoft hat es mit der Classic IntelliMouse vorgemacht, nun zieht Logitech nach: 14 Jahre nach dem Erscheinen der MX518 kommt die Neuauflage als GMX 518 Legendary in den Handel und lässt Spieler in Nostalgie schwelgen. Doch kann sie an die Erfolge alter Tage anknüpfen? Meiner Meinung nach geht die Überarbeitung nicht weit genug. Die MX518 zählte kurz nach dem Release zu besten Mäusen auf dem Markt, das Comeback ist zwar gelungen, aber wie unser Test

zeigt, nicht fehlerfrei. Dabei hätte Logitech mit nur etwas Mehraufwand ein noch besseres Produkt erschaffen können.

 

Metallfedersystem für die Feuertasten und knackigere Druckpunkte für die weiteren Tasten, eine bessere Rasterung des Mausrads und gleichmäßig verteilte Mausfüße sowie eine weniger rutschige Oberfläche – all das kann Logitech besser und hat es bei vielen Modellen bereits bewiesen.

Diese Features hätte ich von der Neuauflage der Maus-Legende erwartet, aber leider nicht bekommen. Wer sich daran nicht stört und wem die weiterhin unveränderte und bewährte Form der MX518 bereits damals gefallen hat, wird mit der Legendary-Version samt dem sehr guten Hero-Sensor glücklich werden. Zum Preis von 60 Euro kann mich die Maus allerdings aber nicht mehr so sehr verzaubern, wie das Urmodell aus dem Jahr 2005.

Was haltet ihr von solchen Neuauflagen und welcher Maus-Klassiker sollte eurer Meinung ein Hardware-Upgrade verpasst bekommen?

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   01. April 2019    08:12    Allgemein    0    165   



XLRSTATS

Statistik
Online: 9
Heute: 129
Gestern: 401
Monat: 19551
Jahr: 132346
Registriert: 38
Gesamt: 148939
Online
User: 0
Gäste: 9
SHOUTBOX
[DAG]Golum58:
22.07.2019 21:48
Nabend ,mal was für Richtig Spass:https://www.yo utube.com/watch?v=dH 5_QRLL0Vo
[DAG]Micha1960:
22.07.2019 11:06
Hallo Freunde schönen Tag allen @ Lutz dito
ACDC Leberwurst:
22.07.2019 08:08
schöne woche euch allen
[DAG]Micha1960:
21.07.2019 13:06
moin moin
ACDC Leberwurst:
21.07.2019 12:33
Guten Morgen
[FZ] Rebell:
21.07.2019 08:10
Moin moin ................