Last Forum
Login

Monatsarchiv: Mai 2019

Call of Duty

Call of Duty: Modern Warfare - Ein Shooter, der weh tun will

Bombenanschläge in London, Gasangriffe auf Kinder - Call of Duty: Modern Warfare ist beklemmend, kontrovers und präsentiert sich radikal anders als Black Ops 4. Die richtige Entscheidung?

Es ist schon verrückt. Seit Jahren rühmt sich jedes neue Call of Duty damit, härter, lauter, explosiver als der Vorgänger zu sein. In Modern Warfare 3 krachen Häuserfronten ineinander, WW2 spannt uns vor einen entgleisenden Zug, Black Obs 4 wirft uns ins Battle-Royale-Chaos. Pure Michael-Bay-Zerstörung mit so hohem Body Count, dass John Woo neidisch würde.

Doch 2019 bewirbt sich plötzlich ein neues Call of Duty mit dem genauen Gegenteil: In der zweistündigen Gameplay-Präsentation von Entwickler Infinity Ward wird weniger geballert und getötet als bei jeder anderen Call-of-Duty-Enthüllung zuvor. Das ist jedoch nicht der Hauptgrund, warum Fans über das neue Modern Warfare wahrscheinlich kontrovers diskutieren werden.

Oh, und natürlich wird auch manch einer über die Tatsache stolpern, dass wir es hier mit einem Reboot zu tun haben.

Call of Duty ist schließlich eigentlich der vierte Teil einer Serie, die lustigerweise mit Call of Duty 4 (!): Modern Warfare vor über zehn Jahren begann. Aber weil nach dem Ende des letzten Teils sowieso alles in Schutt und Asche lag, fängt man jetzt halt von vorne an, um sich an modernerer Kriegsführung zu orientieren als noch 2007.

Doch viel kontroverser als jede Reboot-Debatte sind die Szenen, die wir statt der üblichen Krachbumm-Ballereien zu sehen bekommen. Bombenattentate am Londoner Piccadilly Circus, Terrorzellen in Vorstadt-Wohnhäusern, Gasangriffe auf Kinder, russische Spezialeinheiten, die in zivile Menschenmengen schießen.

Das Gameplay der Entwickler bereitet Unbehagen, sorgt beim Zusehen für ein flaues Gefühl im Magen, will provozieren. Nicht zuletzt deshalb wird Call of Duty 2019 mit seiner Kampagne in jedem Fall ein viel diskutiertes Thema werden.

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   31. Mai 2019    05:09    Allgemein    0    117   



Vatertag

Vatertag


[DAG]Micha1960   29. Mai 2019    14:25    Allgemein    5    177   



Fortnite

Fortnite ist unaufhaltsam - Was macht Epic besser als die Konkurrenz?

Trotz vieler Konkurrenten lässt der Erfolg von Fortnite nicht ab, im Gegenteil. Wir klären, warum sich Epic so erfolgreich gegen die Konkurrenz durchsetzen kann - und zu welchem Preis.

Fortnite ist noch keine zwei Jahre alt und bereits in der neunten Season.

Ja, wir wissen es: Der Erfolg von Fortnite ist für viele Spieler kein Grund zur Freude, sondern einfach nur lästig. Denn Fortnite polarisiert. Für die einen ist es das beste Spiel aller Zeiten, für die anderen der Untergang der Gaming-Kultur. Die schlechte Nachricht für die Nörgler: Der Erfolg von Fortnite wird nicht so bald abreißen.

Trotz starker Konkurrenz durch beispielsweise Battlefield5:Firestorm und Alex Legends kommt Fortnite kaum ins Schwitzen. Der Release von Apex Legends hat zwar die Launch-Rekorde von Frontline eingestellt , nach dem erfolgreichen ersten Monat fällt der Umsatz aber bereits wieder ab . Fortnite hingegen dominiert weiterhin die Gaming-Landschaft. Warum, das klären wir in diesem Artikel.

Der Service-Game-Traum

Wir haben es bereits in unserem Jahresausblick im Januar

geschrieben: Fortnite ist ein Paradebeispiel, wenn es um gute Service Games geht. Fast jeden Tag gibt es neue Herausforderungen, Events, Spielmodi, Balance-Anpassungen und Waffen.

Fortnite braucht nur eine Map, weil sie ständig im Wandel ist, geformt, verändert, geschliffen, erweitert und zerstört wird. Das hält auch die Spieler bei der Stange: Wer nichts verpassen will, muss mindestens einmal pro Woche vorbeischauen - das hält die aktive Spielerzahl hoch.

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   27. Mai 2019    05:26    Allgemein    0    128   



Ryzen 3000 Leak

Ryzen 3000 Leak: 12-Kerner mit 5 GHz max Turbo, 16-Kerner im Cinebench

Specs zu zwei Topmodellen aus AMDs Zen-2-Portfolio sind aufgetaucht - ein 12 Kerner mit bis zu 5 GHz Turbo sowie ein 16-Kerner mit beeindruckendem Cinebench R15-Ergebnis.

Eine verlässliche Quelle soll Details zu kommenden Ryzen-3000-Topmodellen mit 12 und 16 Kernen verraten.

Mit der näherrückenden Computex verdichten sich auch die Gerüchte um AMDs heiß erwartete Ryzen-3000-Prozessoren.

Der schottische YouTube-Kanal Adored-TV

hat nun Informationen zu zwei von AMDs künftigen Flaggschiff-Prozessoren erhalten.

 

Die unbekannte, aber von AdoredTV als verlässlich eingestufte Quelle soll selbigem Benchmarks eines 16-Kerners zugespielt und zudem Taktraten einer 12-Kern-CPU preisgegeben haben.

AMD Ryzen 3000 mit 16 Kernen und gesteigerter IPC

Bereits vor zwei Wochen (am 9. Mai) wurden die Eckdaten eines Engineering-Samples mit 16 Kernen (vermutlich auch 32 Threads) geleakt. Der Ryzen 3000 sollte dabei in der Basis mit 3,3 GHz und im Turbo mit 4,2 GHz takten.

Sollte sich der Benchmark des 16-Kern-Ryzen-3000 als wahr erweisen, bedeutet dies eine signifikante Steigerung der IPC (Instructions per Cycle) - AdoredTV spricht von 12,5 Prozent, die Zen-2 durch die 7-nm-Fertigung erreicht.

12 Kerne und 5 GHz Turbo

Die 12-Kern-CPU soll laut der selben Quelle sogar eine Boost-Frequenz von 5 GHz erreichen - allerdings gibt es dazu keinen Benchmark.

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   24. Mai 2019    07:19    Allgemein    0    124   



Battlefield 5

Spielerschwund in Battlefield 5, kaum noch Matches in Australien

Battlefield 5 hat Probleme in Australien. Zig Leute beschweren sich, weil sie keine Matches finden. Und EA räumt ein, dass es an den Spielerzahlen liegt.

Battlefield 5 wollte mit dem Firestorm-Modus im Battle-Royale-Gewerbe mitmischen.

Battlefield 5  strauchelt in Australien. Seit Wochen häufen sich Beschwerden in den Support Foren und auf Reddit , weil australisch-ozeanische Spieler keine Firestorm-Matches mehr in BF 5 finden. So berichten Betroffene von fast zehnminütigen Wartezeiten, bevor man in eine Partie mit unerträglich hohem Ping geworfen werde. Effektiv sei das Online-Zocken so einfach nicht mehr möglich.

Zur Einordnung: Bei Firestorm handelt es sich um den Battle-Royale-Modus, den Dice einige Monate nach Release von Battlefield 5 per Patch nachreichte. Obwohl der Modus in unseren Augen wirklich viel Spaß macht , fehlt ihm die Beliebtheit der Konkurrenz. Zwar kennen wir keine konkreten Spielerzahlen, es finden sich drumherum jedoch zahlreiche Indikatoren - etwa die Twitch-Zuschauerzahlen:

  • Frontnite hat aktuell um 11 Uhr morgens 57.000 Zuschauer.
  • PUBG hält sich zur gleichen Zeit bei immerhin 16.000 Zuschauern.
  • Apex Legend folgt dicht darauf mit 14.000 Zuschauern.
  • Selbst Call of Duty:Black Ops 4 erreicht 4.600 Zuschauer.
  • Battlefield 5 liegt weit abgeschlagen bei 311 Zuschauern.

Das ist kein gutes Zeichen. Natürlich sind Twitch-Zuschauer nicht die einzige Kennzahl, wenn es um Spielerzahlen geht. Doch die Battle-Royale-Modi der prominenten Spiele haben sich in den letzten Monaten immer zu großen Streaming-Magneten entwickelt, sodass das Ausbleiben von jeglichem Zuschauer-Interesse ein düsteres Bild zeichnet. Denn auch die Streamer interessieren sich offenbar überhaupt nicht für Battlefields Battle Royale.

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   15. Mai 2019    06:17    Allgemein    0    168   



Ryzen 3000

Ryzen 3000 - Sample mit 16 Kernen und 4,2 GHz Boost aufgetaucht

AMDs kommende Ryzen-3000-Generation könnte die Kernzahl von Ryzen im Mainstreamsegment verdoppeln: Ein nun aufgetauchtes Engineering Sample besitzt 16 Kerne.

Ein vermeintliches Engineering Samples von Ryzen 3000 ist im Umlauf. Es soll 16 Kerne besitzen und bis zu 4,2 GHz takten.

Mit der für Mitte des Jahres 2019 erwartete Ryzen-3000-Generation in 7 Nanometer und Zen-2-Architektur dürfte AMD nicht nur die Leistung pro Takt deutlich steigern , sondern auch die Kernzahl von acht auf insgesamt 16 Kerne erhöhen.
Ein solches Modell ist nun anscheinend in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht. Wie der Twitter-Nutzer  TUM_APISAK in einem Tweet berichtet, handelt es sich um Zen-2-Engineering-Sample mit 16 Kernen (und vermutlich 32 Threads), das auf einem Mainboard mit X570-Chipsatz läuft.
Das Ryzen-3000-Sample besitzt einen Basistakt von 3,3 GHz und einen Boost-Takt von 4,2 GHz. Zum Vergleich: Das derzeitige Topmodell Ryzen 7 2700X
mit acht Kernen taktet mit 3,7 GHz und boostet mit 4,3 GHz. Bei Last auf allen Kernen (All-Core-Turbo) taktet der 2700X durchschnittlich mit 4,0 GHz.
Ob es sich beim genannten Boost-Takt des Engineering Samples um den All-Core-Turbo handelt, bleibt offen – es dürfte aber sehr unwahrscheinlich sein. Zudem soll es sich bei dem aufgetauchten Ryzen-3000-Sample um ein sehr frühes Exemplar handeln, sodass sich bis zur Markteinführung die finalen Taktraten noch verändern könnten.

 

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   11. Mai 2019    10:23    Allgemein    0    156   



Ghost Recon

Ghost Recon: Breakpoint - Ubisoft leakt angeblich neues Spiel

Ein offiziell wirkendes Banner preist die Collector's Edition eines neuen Ghost Recon an. Es soll kurz im Store aufgetaucht und dann gelöscht worden sein.

Wird Breakpoint das nächste Ghost-Recon-Spiel? Dieses angeblich direkt von Ubisoft geleakte Banner lässt es zumindest vermuten.

Im Internet kursiert ein Werbebanner für ein neues Ghost-Recon-Spiel namens Breakpoint - und angeblich hat Ubisoft den Titel sogar selbst aus Versehen geleakt. Die Grafik bewirbt die Collector's Edition von Ghost Recon: Breakpoint und soll kurzzeitig im Ubisoft Store erschienen sein. Wenn das der Fall war, ist sie inzwischen wieder offline, aber sie kursiert bereits auf Reddit .

Eine offizielle Bestätigung von Ubisoft gibt es nicht, der Leak passt aber zu den Hinweisen und Gerüchten der letzten Tage. Auf einer Teaser Website verspricht der Publisher eine Ghost-Recon-Weltpremiere für den 9. Mai um 20:30 Uhr. Auch der jüngste Wildlands-DLC Operation Oracle

enthielt eine Andeutung für diesen Termin. Nur was zu diesem Zeitpunkt genau enthüllt werden sollte, verriet Ubisoft bislang nicht - nun könnte es tatsächlich ein neues Spiel werden.

Das Banner sieht auf den ersten Blick zumindest glaubwürdig aus, ließe sich aber auch fälschen, zumal es keine Spielszenen enthält. Stattdessen werden nur eine Box und eine Figur gezeigt. Sicher lässt sich also nicht sagen, ob wir hier tatsächlich ein offizielles Bild sehen.

Was sagen die bisherigen Gerüchte über ein nächstes Ghost Recon?

Viele Fans gehen spätestens seit Eröffnung der Teaser-Website fest davon aus, dass uns ein neuer Serienteil ins Haus steht - oder hoffen es zumindest eifrig! Sie haben alle bisherigen Hinweise und Easter Eggs auseinandergenommen, um erste Infos über das potenzielle neue Spiel zu erlangen. Skell Technology und seine moderne Drohnentechnologie kommen dabei immer wieder vor. Zum Beispiel findet sich auf der Skell-Website eine Bestellbestätigung einer Drohne für Emmanuelle Pichon aus Siege. In Wildlands haben finde Spieler ein Magazin mit dem Chef von Skell auf dem Cover entdeckt, das ein ein Pazifik-Setting anzudeuten scheint.

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   09. Mai 2019    11:45    Allgemein    0    184   



Gaming PC

Gaming PC zusammen stellen und bauen - Die besten Spiele-PCs ab 500 Euro, April 2019

Gaming PC Selbstbau-Komponenten 2019 – wir empfehlen 5 Selbstbau-PCs von 500 bis 1.500 Euro mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis für Spieler.

 

Selbstbau-PCs - Die wichtigsten Grundregeln für euren neuen Spiele-Rechner

Trefft das GameStar Hardware Team am 12. April in Duisburg!

Wir sind am 12. April 2019 auf der ROG Convention von Asus und schrauben dort vor Ort und auch im Livestream bei MAX einen aktuellen Highend-Gaming-PC um die Wette zusammen und geben dabei Eigenbau-Tipps. Dabei stellt sich außerdem die Frage: Wer ist schneller - Hardware-Redakteur oder Überraschungsgast?

Während AMDs Navi-Grafikkarten voraussichtlich vorerst »nur« für neue, preislich attraktive Optionen in der Mitteklasse sorgen werden, dürfte sich die Kernzahl mit den Ryzen-3000-Modellen erhöhen und der Performance-Abstand zu Intels Core-i-CPUs weiter verringern.

Unbedingt auf die neue Hardware warten muss man aus meiner Sicht aber nicht, zumal sich die kommenden Ryzen-CPUs ja auch auf bereits veröffentlichen Mainboards für den Sockel AM4 nutzen lassen werden.

Hinweis:

Die hier dargestellten Empfehlungen sind mit so genannten Affiliate-Links versehen (am grünen Hintergrund und dem angehängten »*« zu erkennen). Mit einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision. Auf die Kosten oder unsere Wahl der Empfehlungen hat das keine Auswirkung, wobei die Angebote nicht notwendigerweise dem niedrigsten Preis auf dem Markt entsprechen.

Quelle www.gamestar.de

 


[DAG]Micha1960   02. Mai 2019    08:20    Allgemein    0    196   



XLRSTATS

Statistik
Online: 39
Heute: 205
Gestern: 443
Monat: 8062
Jahr: 143823
Registriert: 39
Gesamt: 160416
Online
User: 1

Gäste: 38
SHOUTBOX
[DAG]Micha1960:
21.08.2019 08:13
Ja der Sommer kommt zurück!, da sind bestimmt noch ein paar Bootstouren drin
[DAG]OldGenBurki:
21.08.2019 06:04
Moin, auf gehts in den Rest der immer wärmer werdenden Woche.
[DAG]Micha1960:
21.08.2019 05:17
moin moin
[DAG]Trollo:
20.08.2019 17:19
Ich grüße euch. Einen schönen Tag noch
[DAG]Micha1960:
20.08.2019 15:34
So na dann Sport frei ....und ab geht es
[DAG]Micha1960:
20.08.2019 07:11
Guten Morgen Freunde