Last Forum
Login

Artikel

Die 10 besten modernen Militär-Shooter

Die 10 besten modernen Militär-Shooter, die ihr gerade spielen könnt

Modern-Military-Shooter werden 2019 und 2020 wieder zunehmend populärer. Hier die aktuell besten Singleplayer- und Multiplayer-Shooter.

Call of Duty, Rainbow Six: Siege und Ghost Recon: Wildlands gehören zu den besten Military-Shootern, die ihr gerade spielen könnt.

Trends kommen und gehen. Anfang der 2000er erschien ein Shooter nach dem anderen mit Zweiter-Weltkrieg-Szenario. Alle wollten sie an den Erfolg der frühen Call of Duty , an Medal of Honor,Battlefield 1942 und vielleicht auch Brothers in Arms

anknüpfen. Ab spätestens 2007 hatten wir alle die Schnauze voll von Achsenmächten und Alliierten, plötzlich wehte der Wind von ganz woanders - aber mindestens genauso stark: »Modern Military« gibt den Ton an.

 

Call of Duty 4: Modern Warfare revolutionierte Multiplayer-Shooter, beeindruckte auch mit seiner Kampagne - und viele andere Shooter mit modernem Militär-Szenario folgten. 2019 und 2020 scheint diese Ära eine kleine Renaissance zu erleben.

Neben Ghost Recon:Breakpoint und dem erst kürzlich angekündigten neuen CoD:Modern Warfare gibt es viele coole Modern Military Shooter, die ihr jetzt schon spielen könnt - und zwar im Singleplayer wie im Multiplayer. Grund genug, euch hier mal einen Überblick zu spendieren.

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   23. Juni 2019    10:05    Allgemein    0    90   



USB 4.0

USB 4.0 schon 2020 - Auf Thunderbolt-3-Basis gegen das USB-C-Chaos

Der nächste USB-Standard 4.0 basiert unter anderem auf Intels Thunderbolt 3 und soll ab Ende 2020 in ersten Produkten verwendet werden.

Erste USB 4.0-Geräte sollen Ende 2020 erscheinen.

Der USB-Standard wird aufgrund von unterschiedlichen Steckern und Spezifikationen immer komplexer. Beispielsweise gibt es offiziell USB 3.2 Gen 1 mit 5 Gigabit pro Sekunde, aber auch USB 3.2 Gen 2 mit 10 Gbps und auch USB 3.2 Gen2 2x2 mit 20 Gbps.

 

Die Verwirrung bei Anwendern wird noch gesteigert, weil die Unternehmen laut offiziellen Empfehlungen in allen Fällen noch ein »SuperSpeed« in die Bezeichnung einbauen sollen, obwohl es zwischen 5 und 20 Gbps riesige Unterschiede gibt.

Chaos bei Bezeichnung und Funktionsumfang

Dazu kommt noch, dass USB 3.0 schon zwei Mal ohne Verbesserungen unbenannt wurde und nach USB 3.0 und USB 3.1 Gen1 nun USB 3.2 Gen 1 heißt. USB-A und USB-C-Anschlüsse gibt es auch noch, wobei manche USB-C-Geräte schon Intel Thunderbolt über USB-C unterstützen, andere jedoch nicht.

Neue USB-C-Kabel liefern bis zu 100 Watt für Endgeräte

Um alle geplanten Funktionen wie beispielsweise die Integration von DisplayPort 1.2 und 1.4 oder eine Stromversorgung von 100 Watt für USB-4-Geräte zu ermöglichen, werden wieder neue Kabel fällig, die aber immer einen USB-C-Anschluss verwenden. USB 4.0 wird auch abwärtskompatibel sein.

Ab Ende 2020 sollte zumindest für dann neue USB-Geräte das Chaos bei den Anschlüssen und Funktionen vorbei sein. Die Fehler der Vergangenheit kann aber auch USB 4.0 rückwirkend nicht mehr beheben. Es dürfte auch einige Jahre dauern, bis der neue Standard wirklich marktführend ist. Aktuell gibt es einfach viel zu viele Geräte, die nur einen der älteren Standards unterstützen.

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   19. Juni 2019    07:07    Allgemein    0    88   



XLRSTATS

Statistik
Online: 14
Heute: 204
Gestern: 443
Monat: 8061
Jahr: 143822
Registriert: 39
Gesamt: 160415
Online
User: 1

Gäste: 13
SHOUTBOX
[DAG]Micha1960:
21.08.2019 08:13
Ja der Sommer kommt zurück!, da sind bestimmt noch ein paar Bootstouren drin
[DAG]OldGenBurki:
21.08.2019 06:04
Moin, auf gehts in den Rest der immer wärmer werdenden Woche.
[DAG]Micha1960:
21.08.2019 05:17
moin moin
[DAG]Trollo:
20.08.2019 17:19
Ich grüße euch. Einen schönen Tag noch
[DAG]Micha1960:
20.08.2019 15:34
So na dann Sport frei ....und ab geht es
[DAG]Micha1960:
20.08.2019 07:11
Guten Morgen Freunde