Last Forum
Login

4K/UHD-Panels

4K-Panel mit einer Million dimmbarer Zonen und 144 Hz für besseres HDR

Innolux entwickelt derzeit mehrere 4K-Panels, die HDR deutlich verbessern könnten. Mit der sogenannten Megazone sollen dabei über eine Million dimmbare Zonen zum Einsatz kommen.

Innolux entwickelt derzeit mehrere 4K/UHD-Panels mit verbessertem Local-Dimming-Backlight.

Der taiwanische Panel-Produzent Innolux soll seine interne Roadmap um mehrere  4K/UHD-Panels mit bis zu 144 Hertz erweitert haben, die HDR deutlich verbessern könnten.

Entsprechende Gaming-Monitore verfügen derzeit selten über mehr als wenige Hundert Dimm-Zonen, wodurch die HDR-Erfahrung oft durch sogenannte Halos und Blooming-Effekte getrübt wird.

Innolux soll nun aber an einem 4K/UHD-Panel arbeiten, das über mehr als eine Million dimmbare Zonen verfügt.

 

31,5 Zoll 4K-AAS-Panel mit 144 Hertz Refresh-Rate

Laut TFT Central (via Computerbase) wird das Panel mit der Bezeichnung M315DCM-E70 mit 3840x2160 Pixel auflösen und 31,5 Zoll messen. Dazu wird es mit Innolux' eigener AAS (Azimuthal Anchoring Switch) Technologie ausgestattet sein - einer IPS-Variante.

Das Panel soll zudem Bildwiederholraten von bis zu 144 Hertz liefern. Möglicherweise handelt es sich dabei um native 120 Hertz, die auf 144 Hertz übertaktet werden können - zumindest wird so bei aktuellen 27 Zoll großen 4K-Gaming-Monitoren verfahren.

Die wichtigste Neuerung ist die als »Megazone« bezeichnete Hintergrundbeleuchtung. Dabei sollen über eine Million getrennt voneinander dimmbare Zonen negativen Effekten wie auftretenden Halos (strahlender Glanz um Objekte) und Blooming (dunkle Bereiche werden durch helle Objekte heller) entgegenwirken.

Bisherige Gaming-Monitore nutzen das sogenannte Full Array Local Dimming (FALD-Backlight), bei dem nur wenige Hundert einstellbare Zonen den ganzen Bildschirm hinterleuchten. Wie genau die Megazone realisiert werden soll, ist noch nicht bekannt.

Innolux zielt mit der Megazone außerdem auf die VESA DisplayHDR-1000-Zertifizierung ab. Das M315DCM-E70 soll eine typische Helligkeit von 600 cd/m² (maximal 1.000 cd/m²) erreichen und 90 Prozent des DCI-P3-Farbraums bei effektiv 10 Bit Farbtiefe (8 Bit + FRC) abdecken.

Quelle www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   10. Juli 2019    06:41    Allgemein    0    77   

Kommentare (0)

XLRSTATS

Statistik
Online: 23
Heute: 394
Gestern: 467
Monat: 6661
Jahr: 154762
Registriert: 41
Gesamt: 171355
Online
User: 0
Gäste: 23
SHOUTBOX
[FZ] Rebell:
16.09.2019 16:54
Moin moin 🚫
[DAG]OldGenBurki:
16.09.2019 12:40
Moin ihr alle. Etwas stürmisch auf Malle, aber super warm!! Bier und Sangria schön kalt und lecker. Gruß und seid lieb zueinander!
[DAG]Maddin62:
16.09.2019 09:47
Tach gesagt.... Kritisiere einen Freund heimlich und lobe ihn öffentlich.
[DAG]Micha1960:
16.09.2019 08:09
Guten Morgen Freunde allen einen schönen Wochenstart. ....Einen geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul... oder...Meckern ist immer leichter, als von anderen angemeckert zu werden.
[DAG]Maddin62:
15.09.2019 11:23
Guten Tag.... Lieber ein kleiner Lackschaden, als ein großer Dachschaden.
[DAG]Golum58:
15.09.2019 09:23
Und ,alle Mann Fit? Mann hört sich heute Abend .Und ,Burki ,du hast noch bestimmt Schöne Tage.